Der Vorstand (2016 - 2019)

Vorstand von 2016 bis 2019

Sektionsleiter

Name: Baumgartner Sascha

Baumgartner Sascha

Sektionsleiterstellvertr.

Name: Huber Gerald

Huber Gerald

Sektionsleiterstellvertr. und Kulturreferent

Name: Weingartner Thomas

Weingartner Thomas

Schriftführerin & Jugendfachwart

Name: Weichselbaumer Maria

Weichselbaumer Maria

Jugendfachwart

Name: Trausner Helmut

Trausner Helmut

Medienreferent

Name: Pramberger Christoph

Pramberger Christoph

Kassier

Name: Lebelhuber Hannes

Lebelhuber Hannes

Zeug- und Waffenwart

Name: Weingartner Peter

Lebelhuber Hannes

 

Geschichte des Vereins

Der Schützenverein-Schart wurde mit 26 Gründungsmitglieder im Jahr 1973 gegründet. Durch die Initiative von Mittermair Johann, Pramhaas Karl und Walter konnte man sich über das neue Vereinslokal ("Wirt in der Edt") erfreuen und der Schießbetrieb wurde aufgenommen.
 

1974 erfolgte die UNION-Beitrittserklärung des Schützenvereines.
 

Im Jahr 1976 übersiedelte der SV-Schart nach Spieldorf. Es folgte die Änderung der Vereinsstatuten am 15. Oktober 1976. Das erste Schießen in Spieldorf mit den vier neu errichteten Schießanlagen erfolgte im Saal des GH Buchecker.
 

1978 begann die bis noch Heute anhaltende Partnerschaft mit den Bachschützen aus Pfarrkirchen (Bayern). In diesem Jahr nahm auch zum ersten Mal eine Mannschaft aus Eberstalzell an der Oberösterreichischen Mannschaftsmeisterschaft mit dem Luftgewehr teil.
 

Der CUP-Bewerb im Schießen (KO-System) wurde 1984 das erste Mal ausgetragen. Auch Heute noch wird dieses beliebte Vergleichsduell jährlich ausgetragen.
 

Im Jahr 1990 fand die Feldmesse zur Einweihung der neu errichteten Schießstätte im Bauernhaus der Familie Buchecker statt.
 

4 Jahre nach der erstmaligen Teilnahme einer Luftgewehr Mannschaft an der Oberösterreichischen Mannschaftsmeisterschaft konnte der SV-Eberstalzell im Jahr 1992 auch mit einer Luftpistole Mannschaft teilnehmen
 

Die Erweiterungsarbeiten an dem Schützenheim für einen neuen Auswertungsraum wurden im Jahr 1996 durchgeführt.
 

1998 feierte der Schützenverein Eberstalzell sein 25-jähriges Bestandsjubiläum.
 

1999 schaft die Mannschaft Eberstalzell 3 den Aufstieg von der 3. Klasse Mitte ost in die 2. Klasse.
 

2004 erhielt Schmidt Andreas die Nachwuchssportler-Ehrung durch das Land OÖ.
 

Am 21. September 2007 veranstaltetet der Schützenverein einen "Tag der offenen Tür", der von der Bevölkerung von Eberstalzell sehr gut besucht wurde.
 

Aufgrund der steigenden Anzahl von Mitglieder wurden im Jahr 2008 neue Trainingsjacken sowie 2 neue Pressluftgewehre angeschafft. Weiters wurde in eine Elektroheizung für den Auswerteraum investiert. Um die eigene finanzielle Position zu verbessern, nahm der Schützenverein Eberwstalzell das erste Mal am Nikolausmarkt teil.
 

Personenstand 2010: 35 Erwachsene und 25 Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahre)
 

Gruppenfoto 2010