Bericht 04/2012

Zwei Zeller bei der Staatsmeisterschaft!

Wie jedes Jahr findet gegen Ende der Schießsaison die Staatsmeisterschaft statt. Die diesjährige offene Staatsmeisterschaft wurde in Hard (Voralberg) vom 31.03 bis 01.04.2012 ausgetragen.

Um bei einer Staatsmeisterschaft überhaupt starten zu dürfen, muss man erst vom österreichischen Schützenverband nominiert werden. Nur diejenigen Schützen, die während der gesamten Schießsaison bei den verschiedensten Meisterschaften konstant sehr gute Leistungen erbrachten, werden vom österreichischen Schützenverbund zu dieser höchsten nationalen Meisterschaft eingeladen.

Es freut uns besonders, dass auch heuer wieder zwei unserer Schützen bei der Staatsmeisterschaft startberechtigt waren. Die An- sowie Abreise erfolgte per Bus, und wurde vom österreichischen Schützenverband organisiert und auch finanziert.

Andreas Schmied erreichte mit der Luftpistole in der Männer Klasse den 27. Rang. In der Einzelwertung erreichte Maria Weichselbaumer mit dem Luftgewehr den 16. Rang in der Klasse Jungschützinnen. Da Maria in Oberösterreich zu den drei besten Jungschützinnen zählt, durfte Sie auch für die Mannschaft OÖ starten und das ziemlich erfolgreich. Mit einem Ring Vorsprung gegenüber der Steiermark sicherte sich die Mannschaft OÖ den Vize-Staatsmeistertitel!

Es freut uns sehr, dass wir mit Maria eine Vize-Staatsmeisterin in unseren Reihen haben und möchten auch auf diesem Weg Maria und Andreas zu den tollen Leistungen gratulieren!

Bericht 03/2012

Endbericht
Mannschaftsmeisterschaft

Auch in der heurigen Meisterschaft konnten unsere Mannschaften mit beachtlichen Leistungen aufzeigen. Die letzte Runde in der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft wurde Ende Februar ausgetragen. Es war bis zur letzten Runde sehr spannend.

In der 1. Klasse Mitte Ost belegte Laakirchen 1 souverän mit nur einer Niederlage gegen Eberstalzell 1 den ersten Rang. Wie auch im letzten Jahr konnte sich Eberstalzell 2 (Silvia Hummelbrunner, Thomas Trausner und Maria Weichselbaumer) den guten zweiten Rang sichern.

Erwähnenswert ist, dass Eberstalzell 2 mehr Ringe geschossen hat als Laakirchen 1, aber leider auch eine Niederlage mehr einstecken musste.

Nur zwei Punkte hinter Eberstalzell 2 konnte sich Eberstalzell 1 (Thomas Weingartner, Reinhard Gerl, Christoph Pramberger) auf den dritten Rang platzieren.

Aufgrund der höheren Anzahl der geschossenen Ringe belegte Eberstalzell 3 (Gerald Huber, Benjamin Gaishütner, Sascha Baumgartner) den vierten Platz, knapp vor Vorchdorf 2.

Vier Punkte hinter Scharnstein 2 belegte Eberstalzell 4 (Helmut Trausner, Florian Weichselbaumer, Hannes Lebelhuber) ebenfalls den zweiten Rang in der 3. Klasse Mitte Ost.

Für unsere Luftpistolen Mannschaft (Andreas Schmied, Manuel Winterleitner und Christian Scherndl) lief es in dieser Saison unglücklicherweise nicht nach Wunsch. Leider belegte unsere Mannschaft den letzten Rang. Nach einjähriger Präsenz in der höchsten Liga müssen wir uns wieder verabschieden. Doch das Ziel für die nächste Saison ist schon wieder festgelegt: „der Wiederaufstieg“.