Endbericht Mannschaftsmeisterschaft 2013

Endbericht Mannschaftsmeisterschaft
 
Die Schützensaison 2012/2013 neigt sich schon langsam dem Ende zu. Anfang März wurde die letzte Runde der Mannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Auch in der Rückrunde konnten unsere Mannschaften mit guten Leistungen aufzeigen.
 
In der 1. Klasse Mitte Ost schafften es gleich zwei Eberstalzeller Mannschaften auf das Podest. Eberstalzell 1 (Thomas Weingartner, Helmut Trausner, Michael Kickinger) erreichte den tollen zweiten Rang. Auf den dritten Rang platzierte sich Eberstalzell 2 mit Silvia Hummelbrunner, Thomas Trausner und Maria Weichselbaumer.
 
Mit sehr guten Ergebnissen konnte sich unsere 4er Mannschaft mit Hannes Lebelhuber, Josef Hummelbrunner und Florian Weichselbaumer den Sieg in der 3. Klasse Mitte Ost sichern. Dank der hohen Gesamtringanzahl sind die Chancen auf einen Aufstieg in die 2. Klasse gegeben.
 
Den größten Erfolg konnte diese Saison aber die Luftpistolen Mannschaft (Andreas Schmidt, Christian Scherndl, Martin Danzer) feiern. Durch eine bemerkenswerte Leistung konnten sie sich den ersten Rang in der zweithöchsten Liga sichern. Somit ist der SV Eberstalzell nächste Saison mit der Luftpistolen Mannschaft nach einer einjährigen Abstinenz wieder in der höchsten Liga vertreten.
 
Extra zu erwähnen ist auch, dass bei der OÖ Mannschaftsmeisterschaft auch eine Einzelwertung durchgeführt wird. Dafür wird der Schnitt aus allen abgegebenen Meisterschaftsergebnissen herangezogen. Besonders hervorheben möchten wir auf diesem Weg Maria Weichselbaumer, die mit einem Schnitt von 375,17 Ringen in der Junioren Klasse weiblich den hervorragenden dritten Rang erreichen konnte. Mit der Luftpistole und einem Schnitt von 563,1 Ringen erreichte in dieser Wertung Andreas Schmidt die silberne Medaille.
 

Union Bundesmeisterschaft 2012

Union Bundesmeisterschaft
in Knittelfeld – 27. – 28.10 2012
 
Wie schon im letzten Jahr, wurde auch heuer die Union Bundesmeisterschaft in Knittelfeld (Steiermark) abgehalten. 
 
Bei dieser Bundesmeisterschaft hat sich gezeigt, dass sich unser intensives Jugendtraining bezahlt macht. Aus unserem Verein konnten sich gleich sechs Schützen für dieses Großereignis qualifizieren. In der Klasse Jugend II konnte der SV Eberstalzell sogar die meisten Schützen stellen. 
 
Erwähnenswert ist, dass alle Eberstalzeller Schützen mindestens eine Medaille bekamen.
Viele unserer Schützen durften auch für die Mannschaft Oberösterreich starten, mit der sie sich ebenfalls in den Medaillen Rängen platzieren konnten.
 
Das heurige Abschneiden, bei der Bundesmeisterschaft, ist für unseren Verein das beste Ergebnis, das jemals bei einer Bundesmeisterschaft erreicht wurde.
 
Der SV Eberstalzell ist sehr stolz auf unsere Schützen. Viele große Vereine würden sich gern eine solche starke Jugend wünschen.