UNION Bundesmeistertitel geht nach Eberstalzell

Sensationieller Erfolg für die Pistolenschützen des Schützenvereins Eberstalzell bei der UNION-Bundesmeisterschaft 2013 in Korneuburg, Niederösterreich.

 
Unser Pistolenschütze Andreas Schmidt konnte sich in der allgemeinen Klasse mit 562 Ringen den Bundesmeistertitel sichern und wurde mit
Mannschaft Oberösterreich auch noch Dritter.
 
Christian Scherndl belegte den 12. Rang und konnte sich ebenfalls über die Bronzemedaille mit Mannschaft Oberösterreich freuen.
 
Martin Danzer schoß sich in der Klasse Senioren 1 ebenfalls auf den 12. Rang und jubelte  über die Goldmedaille in der Mannschaftswertung.
 
 
Auch unsere Gewehrschützen übertrafen sich bei der Bundesmeisterschaft.
 
Martin Almhofer erreichte in der starken Klasse Jugend 2 männl. mit dem hervorragenden Ergebnis von 172 Ringen den 2. Rang.
 
Ebenfalls SILBER gab es für Maria Weichselbaumer in der Klasse Juniorinnen.
 
Auch das Abschneiden unserer jüngsten Teilnehmerin war beeindruckend.  Eva Weichselbaumer behielt die Nerven bei dieser großen Veranstaltung und schoß sich mit dem Topergebnis von 174 Ringe auf den 3. Rang in der Klasse Jugend 2 weiblich. 
 
Union Bundesmeisterschaf 2013 Pistolen
 
Als Draufgabe bekamen Martin und Eva die Goldmedaille mit der Mannschaft Oberöstereich in der Klasse Jugend 2
 
Zusammenfassend erreichten unsere 6 Schützen
4 x GOLD
2 x SILBER
3 x BRONZE
 
Das war mit Abstand die erfolgreichste österreichische UNION-Bundesmeisterschaft für unseren Verein.
 
Wir gratulieren mit Stolz unseren Schützen!